Denklatenz

Das Magazin

Musikrezension

Ah! Kosmos: Beautiful Swamp

Am 05. Oktober 2018 veröffentliche die Künstlerin Başak Günak auch als Ah! Kosmos bekannt ihr neues Album „Beautiful Swamp“.

von René B.

Die aus der Türkei stammende und derzeit in Berlin lebende Başak Günak beschäftigt sich neben Musik auch mit Theater und Tanz. Am veröffentlichte sie nach Bastard (2015) ihr zweites Album, Beautiful Swamp. Nach dem der erste Longplayer einen nachdrücklichen Eindruck auf mich hinterlassen hat freute ich mich auf die Neuerscheinung von ihr in der Hoffnung das es ein ähnliche hohes Niveau haben wird.

Beautiful Swamp lässt sich nicht dem Technogenre hinzuordnen, dazu ist es zu fein granuliert. Die einzelnen Songs sind durchaus kurzweilig, aber kein Song sticht wirklich heraus, es fehlt das Epos. Stattdessen gibt es eben elektronische Feinkost, die in den eigenen vier Wänden nicht wirklich gut funktioniert. Die Songs brauchen viel Raum um Atmosphäre zu verbreiten. Im Club wo man die Lautstärke ordentlich hoch drehen kann, das Volumen dehnen, ist es gewiss leichter den Tonspuren zu folgen und hat mehr Freude daran. Die Tonspuren und Melodien sind gut zusammenstellt, mal geht es in Richtung Drum & Bass dann wieder in Richtung Pop. Alle Songs sind immer leicht nach innen gekehrt. Zwar fehlt dem Album die Große Nummer aber Paradise mit Leah Christensen, ist ein Song der durchaus radiotauglich in Rotation gespielt werden könnte.

Fazit:
Der Frau Talent zu unterstellen das wäre zu wenig, Ah! Kosmos kann was. Leider gelingt es ihr nicht das Album als ganzes Rund zu gestalten sondern jeder Track steht alleine ohne Kontext auf der Platte. Wer leicht getragene und intelligente Clubmusik mag der wird Beautiful Swamp sicher mögen.


Ah! Kosmos (feat. Özgür Yılmaz) - Wide

Fakten:
LP-Cover Ah! Kosmos: A beautiful swamp
Künstler: Ah! Kosmos
Album: Beautiful Swamp
Albumlänge: ca 33 min.
Tracklist:
  1. Woods 03:17
  2. June 03:54
  3. Wide (feat. Özgür Yılmaz) 04:07
  4. It Rains Without You 04:20
  5. We Can't Fall Off A Mountain 03:36
  6. Quod Non Pertinent Hic 02:17
  7. Dawn 02:15
  8. Paradise (feat. Leah Christensen) 03:27
  9. Beyond Dreams (feat. Özgür Yılmaz & Elif Çağlar) 03:23
  10. Heart Knows This 02:50
Label: compost-records
Vö-Jahr: 2018
Webseite: http://ahkosmos.com/